1798 Views |  4

The healing colors in the digital, photography art „Minimal Pure“ by Feridun Akgüngör

*Für Deutsch, sehe unten…

EN:

Living in northen Germany can be quite a challenge between the months of October-March for those people (like me) whos good mood and energy depend on the light and sun. There are so many pros points which made me choose the nordic way of life though, despite the absence of the sunny days as a majority. And I wont lie, I am quite dependent on the sun and light to feel good. Are you as well?

During the dark cold months, I look more than ever for inspiring deko object and art which bring color therapie to the winter blues syndrom. Sure we can just travel to a sunny place to recharge our energy, but how can we find this energy in a creative way, through art and design?

To answer this question I am so happy to discover the healing colors in the digital, photography art „Minimal Pure“ by Feridun Akgüngör His philosophy behind this art conveys exactly that – art has a power to give us through visualisation, the feeling we crave for. Feridun thinks of the sky as an empty canvas. Depending on our imagination we then are free to shape and color it the way we like. I watched the gray skyline of a city during a rainy day and all I was imagining is beautiful shades of blue as a contrast to this monochrome landscape. Exactly this though I found while looking at the „Minimal Pure“  art collection.

Which colors and work of art give you the inspiration during gray weather days?
Please leave your comments below.

Find Feridun Akgüngör on:

Behance: https://www.behance.net/elmomaclroy
Instagram: https://instagram.com/elmomaclroy/
Facebook: https://www.facebook.com/mr.maclroy


DE:

Wohnen im nördlichen Deutschland kann zwischen den Monaten Oktober und März durchaus eine Herausforderung sein. Besonders für jene Leute (wie mich) deren gute Stimmung und Energie von  Licht und Sonne abhängen. Also bitte nicht falsch verstehen – es gibt so viele „Pluspunkte“ für mich, den nordischen Weg des Lebens zu wählen, trotz der Abwesenheit von den sonnigen Tagen in der kalten Jahreszeit. Aber ich werde nicht lügen, ich bin von der Sonne und Licht einfach abhängig um mich rundum wohlzufühlen. Sind Sie auch?

Was also tun? Während den dunklen kalten Monaten schaue ich umso mehr nach inspirierenden Dekos und Kunst mit hellen, leuchtenden Farben, um dem Winterblues eine Farbtherapie entgegenzustellen. Sicher können wir an sonnige Orte reisen, um unsere Energie wieder aufzutanken, aber wer hat schon so viel Zeit und Geld?  Warum also bauen wir diese  Energie nicht auf eine kreative Art und Weise auf, durch Kunst und Design?

Gesagt, gefunden! Ich bin so glücklich, solch heilenden Farben in der digitalen Fotografie / Kunst von Feridun Akgüngör’s „Minimal Pure“  entdeckt zu haben. Seine Philosophie hinter der Kunst erzählt genau das – denn Kunst hat eine Möglichkeit in sich, uns durch Visualisierung das Gefühl nachdem wir uns sehnen, zu schenken. Feridun denkt an den Himmel als eine leere Leinwand. Je nach unserer Vorstellung haben wir die Freiheit,  dieser die Form und Farbe zu geben,  die wir uns wünschen. So sah ich eine graue Skyline einer Stadt an einem regnerischem Tag und alles, was ich mir vorgestellt habe, war eine schöne Schattierungen von Blau als Kontrast zu dieser monochromen Landschaft. Genau das, fand ich in „Minimal Pure“ Kunst.

Und welche Farben und Kunstwerke geben Ihnen die Inspiration an grauen Wettertagen?

Finde Feridun Akgüngör:

Behance: https://www.behance.net/elmomaclroy
Instagram: https://instagram.com/elmomaclroy/
Facebook: https://www.facebook.com/mr.maclroy

AirPort build Home Office Red Vogue wallgalata Lonly bird Plane sail Boat

Follow

Share This: