6516 Views |  3

Home Tour – Morten Bo Jensen Minimalist Living

EN:

Morten Bo Jensen’s Home Tour

Isn’t it true that the way we live & design our homes is a direct parallel to our believes, a reflection of us as a person, of how we work professionally? This is certainly true in the case of Morten Bo Jensen’s home.

Morten Bo Jensen is the Danish renown industrial designer and the creative mind carrying on with the tradition & bringing innovation as a Chief designer to the minimalist design brand Vipp. Within the Vipp brand philosophy’s roots is the belief in living with fewer but better products, bringing functional principals of industrial design into the private home with the clever use of materials and their function, where the essence of the products lies in it’s details.  Visually, the Vipp products are timeless, mostly in monochrome color palette. As Morten Bo Jensen says „…We seek to offer the market timeless products. Timeless in both quality and aesthetics.“ Morten Bo Jensen has definitely the „know-how“ and feel of what constitutes a great design. Naturally this makes us curious about his way of living, and the interior of his own home. Luckily he shared pictures and the story, allowing us to pick inside his private space, and yes, his way of living does reflect his professional values.

Together with his girlfriend graphic designer Kristina May Olsen (www.mayk.dk) & 5-years old twins, Morten lives in a New-York style loft completely restored from its original state as an old Viking-Pencil factory from the 1900.  “The apartment was stripped to the bone; I spent a great deal of time reflecting on how I want to live. My conclusion was quite simple; function and efficiency must be the starting point, both in the architecture, the interior and in the location. I am close to work, and the city. Being located here, I can minimize transport, use the city and thereby optimize my daily life with the family” – Morten.

When you are the Chief designer of a company who makes iconic furniture and accessories, you have the joy and privilege of surrounding your home with your own designs. So surely the kitchen island is the renowned black Vipp kitchen island and the bathroom is minimally decorated with Vipp bathroom accessories. Morten Bo Jensen’s home reflects Vipp’s philosophy for living in both functionally and visually cohesive space. The minimalism and the monochrome color scheme creates a visual calm and the carefully selected furniture and accessories provide daily efficiency.

I surround myself with things that are meant to be used, which only embraces the Danish concept of ‘hygge’ (cosiness)” – Morten.

Our homes tell stories. As you walk past the Morten Bo Jensen’s home, you discover where ever you look, a story conveyed by the interior. Each element carries a message.

There are few interesting interior elements in this apartment which are both functional – saving space and emotional – creating cosiness. In the office corner of the apartment the floor-to-ceiling wall-to-wall book case which is both a clever use of space for books storage and an inviting element to sit and work in this corner. Speaking of sitting and working, the desk table was also homemade, created as an outcome of a study project. As a design element which is also a reminder of balancing work with play, the Bioemega Bike, designed by Marc Newson (MN01) is hanging on the ceiling, creating a relaxed atmosphere, inviting to go and enjoy the outdoors. 

On the way to the living room and dining area, a pencil art, made of 200 Viking pencils, which was inspired by the pencils once produced in this space, reminds us of the history which this apartment carries.

Speaking of history, a piece of Copenhagen’s history – the vintage lamps hanging above the dining table are actual vintage pieces from the streets of Copenhagen where they have hung for decades. The dining table itself is a Vipp table constructed with a frame in powder coated aluminum and recycled untreated teak. 

Near the dining corner is the black Vipp kitchen with 5mm stainless steel table top, integrated gas hubs and matching cooking hood and shelves.

The open space from the kitchen and dining area leads us to the cosy living room. Also here, the firewood rack, serves both functionally – as a storage for firewood, and emotional – creating an atmosphere of cosiness. Another interesting interior element  which optimizes the living space is the custom built floor-to-ceiling sliding doors, crating an open space and allowing a large flow of light. All these clever elements liberate a lot of floor space which opens up the room, allowing light to come in.

Also in the living room, wether it’s the Engell sofa by Marc Newson, Low Pad chair or the homemade room divider and couch table, each furniture piece serves its purpose.

„At Vipp I work with a DNA that personally reflects my style and what works for me. Being surrounded by these values and using the products everyday is legitimizing why product design must start with function. That is why I don’t have three different sofa arrangements but only one” – Morten

The 5 years old twins Merle and Anine have the joy of having designer parents. Most of the furniture in their room, such as the desk, made of Dinesen Douglas floor plans, is homemade, and so is the custom-made Doll hause. The room is decorated with photographs by Kristine Funch to ignite children’s imagination in a sophisticated matter.

Morten Bo Jensen’s home is a perfect example of a minimalist way of living – reducing our living spaces to qualitative functional simple elements and staying true to our aesthetic.  It shows us that we do not need to run after trends but rather create the living spaces which are a true reflection of our own way of life and believes. Purely inspiring.

/ All Images are provided with a generous permission by Vipp. /

DE:

Morten Bo Jensen’s Home Tour 

Ist es nicht so, dass unsere Art zu leben, unser Interieur zu gestalten, eine direkte Parallele zu  zu unserer Glaubens-, Lebens- und Arbeits – Philosophie  darstellt? Dies ist jedenfalls definitiv  im Leben von Morten Bo Jensen der Fall. Er ist der Chefdesigner einer  minimalistischen Design Marke Vipp aus Dänemark.

Innerhalb der Vipp Philosophie ist der Glaube an das Leben mit weniger aber besseren Produkten allgegenwärtig. Vipp bringt das funktionale Prinzipien des industriellen Designs in private Häuser. Der Fokus liegt auf der cleveren Kombination von Materialien und ihrer Funktion und natürlich in den Designdetails. Visuell sehen Tipp Produkte monochrom & zeitlos aus. Morten Bo Jensen sagt: „ Unserer Ziel ist es, zeitlose Produkte zu erschaffen. Zeitlos steht für beides, Qualität und Ästetik.“ Morten Bo Jensen weißt devinitiv was gutes Design ausmacht. Natürlich macht uns das neugierig, auch über seine eigene Lebensart &  Interieur mehr zu erfahren. Zum Glück hat er uns Bilder und die Geschichte seines Kopenhagener Appartments mit uns geteilt, kommt also Rein auf eine kleine Tour.

Zusammen mit seiner Freundin, der Grafikdesignerin Kristina May Olsen & ihre fünfjährigen Zwillinge, lebt Morten lebt in einer restaurierten Wikinger-Stift Fabrik aus den 1900ern im New York Loft Stil. Das Apartment würde bis zum seinen „Knochen entkernt“. „Ich habe sehr viel nachgedacht wir genau ich in meinem Zuhause  leben möchte. Meine Entscheidung war dann erstaunlich einfach: Funktion und Effizienz sollen die Eingangspunkte für die Architektur, das  Interieur und die Ortswahl sein. Ich bin hier nah bei der Arbeit und der Stadt Kopenhagen. So kann ich den Aufwand des täglichen Pendels minimieren, einfach und schnell im Zentrum des Geschehens sein, und damit auch das Leben mit meiner Familie optimieren.” – sagt Morten.

Wenn Du ein Chief-Designer einer Möbel- und Wohnaccessoires – Firma bist, hast du das Glück, deine Wohnung mit selbst entworfenen und selbstgemachten Designs zu gestalten. So ist es auch bei Morgen Bo Jensen’s Wohnung. Natürlich ist hier die Kücheninsel im typischen Vipp schwarz  und so selbstverändlich auch alle Badezimmermöbel und Accessoires von Vipp.

Morgen Bo Jensen’s Zuhause ist eine Parallel zu seiner Designphilosophy. Er lived in einer funktional und visuell stimmigen Wohnung, in der monochrome Farben und eine minimalistische  Ruhe mit gut ausgedachten Möbel und Dekoaccesoires Hand in Hand gehen. Alles hat seine wohldefinierte Funktion.

„Ich umgebe mich mit Sachen, die wirklich einen Nutzen haben, dies ist das dänische Lebenskonzept , das wir Gemütlichkeit nennen ‚hygge’. – Morten

Unsere Zuhause ist da, um Geschichten zu erzählen. Wenn Du in Morten Bo Jensen’s Zuhause bist, entdeckst du eine Geschichte in jedem Wohnelement.

In diese Wohnung sind ein paar interessante Interieur Elementen, die funktional und emotional gleichzeitig sind. Funktional in dem sie den Platz als Abstellraum anbieten und emotional weil gleichzeitig diese Elemente eine Gemütlichkeit erzeugen. Eine Beispiel für so ein Element ist das Bücheregal das Wand-zu-Wand eingebaut ist und viel Platz für Bücher, zum sitzen arbeiten bietet.

Apropos sitzen und arbeiten. Der Arbeitstisch in dieser Ecke ist als eine Art Möbelstudie selbstgemacht. Dazu bietet diese gemütliche Arbeitsecke ein anderes visuelles Element – an der Decke hängt ein Biomegafahrrad, entworfen von Marc Newson. Der Platz wurde so gestaltet, dass sowohl ein funktionaler Platz für Fahrrad vorhanden ist und und gleichzeitig eine Atmosphäre als schlafendes Element erzeugt wird, dass zu Pausen von der Arbeit einlädt. 

Auf dem Weg in den offenen Wohnraum hängt eine besondere Kunst aus, die aus 200 “Viking”  Stiften gemacht ist. Sie dient als Inspiration und erinnert an die historische Geschichte diese Wohnung in einer ehemaligen Stifte Fabrik.

Und mehr Geschichte erfährt man, wenn man sich die Hängelampen über dem Esstisch anschaut. Dies sind originale Vintage Lampen,  die jahrzehntelang auf den Strassen Kopenhagens hingen. Der Esstisch ist von Vipp aus Aluminium und unbearbeitetem recyceltem Teak gemacht.

Neben dem Esszimmer, in der Ecke findet sich die schwarze Vipp Küche mit 5 mm Edelstahl Tresen und passenden Regalen und Abzugshaube. 

Der offene Wohnraum bringt uns weiter ins Wohnzimmer. Auch hier, ist jedes Element mit einr Funktionalität bedacht. Das Engell Sofa von Marc Newson, der Low Pad Chair oder der schlichtes schwarze Raumteiler. Trotz der unterschiedlichsten Elemente sieht alles so harmonisch und ästhetisch aus. Eine ruhige Gemütlichkeit ohne zu viel Deko. Morten Bo Jensen selbst dazu: „In Vipp arbeite ich mit einer Produkt-DNA und die Werten reflektieren auch meinen persönlichen Stil. Jedes Möbelstück oder Produkt soll jeden Tag seinen Nutzung bringen – dies  legitimiert deren Existenz. Dies ist der Grund warum ich keine drei Sofas besitze, sondern nur eines.”

Die fünfjährigen Zwillinge Merle und Annie haben Glück Designer als Eltern zu haben. Vieles in ihrem Kinderzimmer ist selbstgemacht – der Tisch ist aus Dinesen Douglas Dielen gemacht und das Puppenhaus ist auch eine selbstgemachte “Freude”. Das Kinderzimmer ist einfallsreich mit  stimulierender Kunstphotographie von Kristine Funch edel dekoriert. Für Kinder müssen es ja nicht immer Cartoons sein.

Morten Bo Jensen’s Zuhause ist ein perfektes Beispiel wie man in minimalistischer Art leben kann. Sich mit Wenigem aber Gutem zu umgeben, mit dem, was man wirklich braucht. Dazu schlicht und minimal. 

Wir brauchen gar nicht den letzten Trends hinterherlaufen, sonndern nur  treu zu unserer eigenen Ästhetik bleiben und unsere Wohnungen so gestalten, dass diese uns und unsere Lebensart widerspiegeln. Das ist unglaublich inspirierend.

/Alle Bilder würde mit Erlaubnis von Vipp erhalten und sind eine visuelle Eigentum von Vipp./

Morten Bo Jensen's Home Tour on Designsetter.de Minimalist Design BlogMorten Bo Jensen's Home Tour on Designsetter.de Minimalist Design Blogmbj_flat_12_low mbj_flat_13_low mbj_flat_14_low mbj_flat_11_low mbj_flat_11_detail_low mbj_flat_11_crop_low Morten Bo Jensen's Home Tour on Designsetter.de Minimalist Design Blogmbj_flat_10_low Morten Bo Jensen's Home Tour on Designsetter.de Minimalist Design BlogMorten Bo Jensen's Home Tour on Designsetter.de Minimalist Design Blogmbj_flat_4_low Morten Bo Jensen's Home Tour on Designsetter.de Minimalist Design Blogmbj_flat_18_low Morten Bo Jensen's Home Tour on Designsetter.de Minimalist Design Blogmbj_flat_6_detail_low Morten Bo Jensen's Home Tour on Designsetter.de Minimalist Design Blog mbj_flat_6_lowmbj_flat_1_low Morten Bo Jensen's Home Tour on Designsetter.de Minimalist Design Blogmbj_flat_19_low Morten Bo Jensen's Home Tour on Designsetter.de Minimalist Design Blog mbj_flat_20_low

Follow Designsetter on Bloglovin

Share This: