1688 Views |  3

Haus Hirt Bad Gastein Austria

DE

Bad Gastein… allein zu sagen, macht mir Heimweh. Heimweh? Wie hat es ein Urlaubsort geschafft, mir ein Gefühl von einem zweiten Heim zu geben? Vielleicht liegt es an den Wundern der Natur, die an diesem Ort so präsent sind. Bergluft, Sonne, Nebel, Schnee bei jedem Wetter inspiriert mich die Natur dort anders und gibt mir enorme Kraft und Ruhe. An so einem Ort fühle Ich, das die Alpennatur in sich schon alles was wir wirklich im Leben brauchen, um gesund und ausgeglichen zu sein, hat. An diesem magischen Ort, auf einem Hügel an der Kaiser-Wilhelm-Promenade, steht das Haus Hirt, also das Haus wo Ich mich wirklich zuhause fühle und meine Kräfte sammle. Die Hausherren Evelyn und Ike Ikrath haben den Begriff Designhotel neu definiert. Es ist ein Haus das mit seinem Einrichtungsstil und Gastfreundschaft des Personals einem das Gefühl von einem zweitem Zuhause gibt. Hausherr, Architekt Ike Ikrath bringt ständig neue Einrichtungsideen und so kreiert er einen organischen Wandel der  Deko und Atmosphäre des Hotels. Oft habe Ich ihm beim dekorieren oder Ideen-skizzieren bei der Bar & Lobby gesehen. Diese kreative Atmosphäre und ungestörte Ruhe im Haus Hirt haben mich als Designerin inspiriert und auf neue Ideen gebracht. Nachmittags habe ich ungestört im Kaminzimmer mit einem Kännchen Tee einen Rückzug für Inspiration gefunden. Dort, von Bildbänden über Architektur, Design und Stillikonnen umgeben, mit der Wärme und dem Knistern des Kaminholzes, saß Ich auf einem orangenem Arne Jakobson Ei Sessel, blicke hinab ins Bergtal und schriebe meine kreativen Ideen und Ziele auf.

Und dann war da noch das kulinarische Erlebnis im Haus Hirt, es ist unvergesslich. Beim Gourmet-Frühstücksbüffet  verwöhnte uns eine Kellnerin mit französischem Akzent. Sie kennt alle Namen und alle Vorlieben der Gäste.  Nach ein paar Tagen Urlaub im Haus Hirt vermisse ich ihre Frage mit süssem Akzent: „wie möchten Sie Ihre Eierspeise heute“?. Es ist so ein Geschenk ein paar Tage im Jahr einfach Zeit zu nehmen, um bei einem guten Frühstück mit Blick ins Tal und auf die Berge den Anfang des Tages zu geniessen, ohne jeglichen Zeitdruck. Beim Abendessen wurden meine Sinne voll stimuliert bei einem 4 – Gänge Menü (Davon mindestens ein Gericht ist Ayurvedisch vorbereitet). Keine Hektik ein gutes Restaurant im Urlaub jeden Tag zu suchen, sondern am selben Ort immer aufs neue Abend für Abend sich mit einem neunen Menu überraschen zu lassen. Das Dinner war einfach phänomenal.

Stilvoller ruhiger Urlaub auch mit Kinder? Noch ein Grund warum ich Haus Hirt so mag, ist,  dass es ein tolles Konzept für Familien hat, damit Eltern und Kinder den Urlaub stressfrei geniessen können. Die Kinderbetreung startet früh morgens und endet erst gegen halb neun abends.

Das Konzept sorgt für glückliche Kinder mit einem spannenden Tagesprogramm, Ausflüge, sie haben eine reservierte Zeit nur für sie beim Pool, eigenes Abendessen. Gleichzeitig geniessen die Eltern ihre Ruhe und Erholung. Also gab es keine schreienden Kinder im SPA Bereich. Dazu gibt‘s noch ein Spielzimmer mit Betreuung und eine Nanny die man jederzeit buchen kann, um extra Ruhe sich zu gönnen.

Als Ausflug empfehlenswert ist Sport Gastein, um dort hoch am und auf den Bergen zu wandern oder Ski zu fahren. Dort habe ich die schönsten Bilder der Berge machen können, die ich später mit Typographie ins Artprints gestaltet habe. So ist die Bergluft Kollektion in meinem Designbüro entstanden.

Und haben Sie einen besonderen Urlaubsort, wo ist Ihrer zweiter Heimatort?

EN

Do you have a favorite vacation place which you could call a second home? There is a place in Austria – Bad Gastein, where I truly recharge myself with new life forces. On the one side it is the nature there which makes me feel that all I need to be happy and healthy is provided – the crisp clean mountain air, the endless beauty which presents itself in the surrounding nature, so that within a short walk, you can see always new marvelous beauty of the nature. On the other way it is the different concept of design hotels made by family Ikrath. Evelyn Ikrath comes from a a long family tradition of hoteliers and knows how to give her guest the feeling of a second home. Ike Ikrath, an architect, constantly redecorate organically the hotel giving it a ,„living feeling“. The furniture is sometimes recycled, or remodernised – turning design classics into a new look with a fabric, material, color…giving it a personal touch. One of their Hotels where i feel like in a second home is Haus Hirt.

From the moment I arrive there I feel relaxed, healthy, inspired. The culinarian experience in Hous Hirt is a healing process by itself – ayurovedic bio kitchen that stimulates all senses, a personal service – your waiter knows each morning how you like your coffee and eggs. Such a relaxing breakfast like I have on vacation in Haus Hirt, I miss during the year…Till 11 in the morning a healthy buffet with all sorts of coffee, teas, juices….I have the luxury of coming into the day calmly – enjoying good healthy food, a newspaper or a book , calm music and the panorama view through of the big windows into the mountains.

After a beautiful walk or a ski sport trip to Sport Gastein, a warming pause at the Aveda spa. Lying there watching the mountains, or swimming, enjoying sauna or a beauty treatment gives so much strength and peace of mind. Each room in Haus Hirt have a feeling of a mountain cabin inside, presenting a beautiful panorama view everywhere.

In the early evening I like to read in front of a mountain view, sitting in the orange Arne Jacobsen Chair by the fireplace in the fireplace room. After this, there is a yoga session to enjoy at the spa area.Then comes the candelight dinner with 3 courses menu and a desert. To wrap it up, I enjoy a drink at the bar and go to sleep as a baby in my room.

Design Hotel also with children?

Is the day routine which I described above possible with children? Surpassingly yes! Haus Hirt have a children program to keep the little ones happy all day and to allow the tired parents relax and enjoy their vacation time. I have never saw such a family oriented approach in hotels before. On top of the children programs, there is a Nanny in Hotel which  you can book for extra hours to be alone.

My trip to Bad Gasstein Austria inspires me as a designer as well. In the undisturbed peace I find new creative Ideas for my work. This time I got also amazing mountain Photography which will be used for my typographic art posters.(I just started to work on the collection and will show you soon). This way I brought with me something to keep me inspired and remember how calm and beautiful life can be. Keeping this feeling along the whole year is a challenge worth taking – in the calm mind the most authentic work is being created. Tell me about your favorite Vacation place. What is important for you in a vacation place?

The Dining Room / Das Esszimmer in Haus Hirt:

15101

Unique Winter Deco in the Lobby / Unique Winterdeko im Lobby:

19 18 1722 23

Fireplace Reading Room / Das gemütliche Kaminzimmer mit Kunstbücher:

121614

Share This: